10 Fragen – 10 Antworten

vor einr guten Woche hat mir meine Lieblingsbloggerin Peppa ihren Peppa-Award verliehen, der mir viel bedeutet. Und so möchte ich heute endlich ihre Fragen beantworten 🙂

296472_2289948083171_4836497_n1. Was ist das erste was Du machst, wenn Du abends nach Hause kommst und warum ist es das erste was Du machst?
ich schmeiße meine Jacke und Tasche auf die Kinostühle im Flur, ziehe die Schuhe aus, schalte ein kleines Licht im Wohnzimmer an und zünde eine Kerze an. Danach ziehe ich all meine Sachen aus und lege mich kurz auf das Bett. Alle Hüllen damit abwerfern und den Tag hinter mir lassen brauche ich.

2. Wer war in Deiner Kindheit Dein größtes Vorbild?
mein Papa und meine Mama. Sie waren immer stark, egal was kam. Und immer für mich da als Fels in der Brandung.

3. Beschreibe an was Du bei den folgenden Worten denkst: Kerze, Dunkelheit, Sturm
wunderschöne Stille, kühle Winterabend, die nach Kohlefeuer riechen und knisternde Kälte die in der Nase zwickt. Und große Liebe.

4. Bist Du schon mal vor etwas davon gelaufen?
ja, davor ehrlich zu sein, wenn ich damit jemanden verletze. Und davor, mich noch einmal für den Eignungstest bei der Bundespolizei zu bewerben, weil ich es mir nicht zugetraut habe.

5. Wenn Du einen Tag mit einer Person tauschen könntest, wer wäre das?
Keine bestimmte Person die ich kenne. Aber vielleicht jemand im hohen Norden, der keinen Zwängen, außer denen der Natur unterliegt und sich mit der Einsamkeit und dem Meer arrangiert hat.

6. Beschreibe Deine schlechteste Eigenschaft.
Naive Sprunghaftigkeit. Ich bin Widder und begeistere mich sehr schnell für neue Dinge. Das schließt auch neue Bekanntschaften ein. Genau so schnell verliere ich jedoch manchmal das Interesse.

7. Wofür kannst Du Dich restlos begeistern?
Für amerikanische Autos aus den 70er Jahren. Und für Musik! Und Einsamkeit (Natur, Abgeschiedenheit, der Geruch von Kälte und der Geschmack von Meersalz am Wasser).

8. Wann hast Du das letze Mal einen Menschen beschenkt, und mit was hast Du ihn beschenkt?
Eine Packung weiße Ferrero Küsschen per Post für eine sehr gute Freundin. Weil ich weiß, dass sie die so gerne isst. Das ist schon eine Weile her und es war noch kalt.

9. Könntest Du Dir vorstellen, in ein anderes Land zu ziehen? Wenn ja – in welches?
Definitiv! Schweden. Undzwar in die Region Värmland genau zwischen Stochholm und Oslo. Endlose Felder, große Wälder und riesige Seen. Freundliche Menschen und im Winter viel Schnee. Dazu ein tolles Sozialsystem.

10. Was möchtest Du bis zu Deinem 40. Lebensjahr noch erreicht haben?
Ich möchte gerne noch einmal nach Schweden reisen und vielleicht auch wieder alleine in die Karibik fliegen. Meinen Tauchschein beenden, mir einen Hund holen und ihn Alaska nennen, einmal in den USA gewesen sein und dort zu einem NASCAR Rennen und beim Baseball. Mein Auto komplett selbst restaurieren, einen Job finden, der mir Spaß bereitet und ein stetiges festes Einkommen verschafft, jedes Jahr im Tiefschnee stapfen. Und die große Liebe finden, die mich jeden Tag auf’s neue Strahlen lässt. Meinen Eltern mein erstes Kind zeigen können und hoffentlich noch viele Jahre mit meinen Eltern erleben. Ein großes Grundstück auf dem Land rundet alles ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s